Ces deux investisseurs institutionnels ont alloué au moins 1% à Bitcoin

Parmi les 20 investisseurs institutionnels récemment annoncés qui ont investi dans les actions de Grayscale Bitcoin Trust (GBTC), seuls deux ont alloué plus de 1% de leurs actifs sous gestion (AUM) à ces actions afin de s’exposer au mouvement des prix du bitcoin. (BTC) , selon les calculs de Cryptonews.com .

Forbes a révélé 20 investisseurs institutionnels après avoir obtenu des données de la Securities and Exchange Commission (SEC) américaine pour le dernier trimestre

Selon les calculs, en termes de pourcentage, le plus gros investissement dans GBTC a été réalisé par Corriente Advisors , une société de gestion d’investissements basée à Fort Worth, au Texas, qui a transféré quelque 1,6% de ses 263,43 millions USD en AUM pour acquérir des parts dans la Bitcoin Era. Une autre allocation majeure a été effectuée par Arkadios Wealth Advisors , la boutique de conseil basée à Atlanta, en Géorgie , le gestionnaire de près de 627,99 millions de dollars, qui a acquis des actions représentant 1,45% de son actif total.

Cela dit, en termes de chiffres, certaines des plus importantes injections de capitaux provenaient de grands fonds communs de placement tels que Ark Investment Management , qui gère plus de 4,476 milliards USD d’actifs, l’investisseur ayant acquis des actions représentant 0,83% de ses avoirs. Un autre acteur reconnu du secteur, Horizon Kinetics , gérant près de 5,349 milliards USD d’actifs, a acquis des actions GBTC d’une valeur de 0,69% de ses actifs.

D’autres grands fonds communs de placement ont été moins coûteux, transférant de plus petites fractions de leurs avoirs dans le GBTC, comme Boston Private Wealth , qui gère quelque 13,316 milliards de dollars d’actifs et a acquis des actions d’une valeur de 0,002% de son actif total.

De plus, alors que RFIIX – Rg Tactical Market Neutral Fund Institutional a investi 0,85% de son AUM (10,6 millions USD au total) dans le GBTC, d’autres ont alloué moins de 0,1% de leurs actifs

La confiance a été développée par Grayscale , une grande société de gestion d’actifs cryptographiques basée aux États-Unis, et avait 4,8 milliards USD en AUM le 10 août. Les actions sont cotées sur l‘ OTCQX basé à New York , un marché pour les actions de gré à gré. par le groupe OTC Markets .

En vertu de la réglementation actuelle, les gestionnaires d’investissements institutionnels américains sont tenus d’utiliser le formulaire 13F pour informer la SEC des investissements d’une valeur d’au moins 100 millions USD. Cependant, le mois dernier, la commission a annoncé sa proposition de modifier le formulaire, portant le seuil de déclaration qui n’a pas été mis à jour depuis plus de 40 ans à 3,5 milliards de dollars. Selon Forbes, si la proposition était mise en œuvre, cela signifierait que la plupart des fonds ne seraient plus tenus d’informer la SEC de leurs investissements dans le GBTC.

Blockchain extends its reach to eradicate fake wines and spirits

 

For wine collectors, provenance is everything. Given that up to 20% of all wine circulating in the world is considered fake, it is not surprising. In days gone by, detecting a fake Bordeaux required a good nose and an eye for detail. Now, thanks to blockchain technology, the problem is being solved at the root, or should it be from the vineyard?

Sommeliers, winegrowers, collectors and other connoisseurs of red stuff do their best to determine authenticity. From the weight of the bottle to the anomalies observed in the year of production, to the inspection of the glass of the bottle, the seal on the cork and the glue on the label, the smallest discrepancy can be the biggest red flag. But somehow, every year, thousands of bottles of counterfeit wine slip through the net.

Elon Musk sees the future of the „Dogecoin Standard“, the price of DOGE goes up by 14%

That is because wine forgers also make great efforts. Making a new bottle of burgundy disguised as a 60-year-old vintage is not an easy task. Nor is it always about the aesthetics of the bottle; taste is just as important, if not more so. Con artists have been known to recreate every note, using a hybrid blend of wines that mimic the taste of an original, like modern alchemists creating gold.

Because for some, gold is essentially what good wine is, and what counterfeits can become. In the last 16 years, the 150th of Burgundy, an index that tracks the prices of the most highly prized vintages, has risen by almost 450%.

Several popular fine-wine indices plotted side-by-side

A culminating renaissance of good wine occurred between 2016 and 2018 amid uncertainty about the presidency of Brexit and Donald Trump, which led some experts to speculate that investors were using wine as a store of value at that time, not unlike gold. The parallels between wine and gold do not end there. As an asset class, fine wines are similar to the precious metal, they are extremely rare, becoming rarer every time someone decides that their $300,000 bottle of 1947 Cheval Blanc is ready for consumption.

More than 20 developers have contributed to Decred so far this year
Others have made the analogy, perhaps a little more cynical, that aged wines are more like the technological boom of the 2000s, where a „.com“ suffix could add an additional set of zeros to the company. Similarly, a vintage Hermitage label attached to any old plonk bottle could cost over US$10,000. Indeed, this happens all too often in the wine industry.

Fighting the counterfeiters

While actual estimates are low for obvious reasons, it is believed that counterfeit wines are a multi-billion dollar problem. Sour Grapes, a 2016 documentary, recounts the dramatic rise and fall of the prolific fake wine con man, Rudy Kurniawan, who was instrumental in creating the market for counterfeit wines, and its high prices. But while it is a notable case, it is only one of many in a large counterfeit racket.

And this is not limited to good wine either. A 2018 report by the European Union’s Intellectual Property Office reveals that in Europe alone, approximately EUR 2.7 billion (USD 3 billion) is lost annually due to the counterfeiting of wines and spirits.

Piers Morgan’s „big announcement“ is not related to Bitcoin
The market for illegal spirits is potentially a serious problem, with health complications and deaths from fake gins, vodkas and whiskies mixed with battery acid and even methanol, a toxic chemical used in antifreeze. Attempts to crack down on liquor fraud have not been without merit.

Bitcoin alcanza los 10.000 dólares por primera vez en siete semanas

Bitcoin ha superado los 10.000 dólares, lo que significa que podría estar fuera de las malas hierbas dejadas por la pandemia.

Bitcoin, la mayor criptodivisa por capitalización de mercado, superó hoy los 10.000 dólares. Alcanzó un máximo de 10.023 dólares a las 10.10 am UTC.

El precio de Bitcoin Compass cayó después de su pico; a las 11am, había caído a 9.927 dólares. Luego un último hurra a 9.985 dólares antes de establecerse en su precio actual, 9.954 dólares.

  • BTC
  • +13.80% $10250.16
  • 24H7D1M1YMax
  • Jun 27Jul 1Jul 5Jul 9Jul 13Jul 17Jul 21Jul 25900095001000010500
  • Precio BTC

El hecho de que Bitcoin haya superado los 10.000 dólares, aunque sólo sea por unos minutos, es la prueba de que su sequía está terminando. El precio de Bitcoin apenas ha cambiado durante casi dos meses y sólo ahora su destino está empezando a cambiar.

La última vez que el precio de Bitcoin superó los 10.000 dólares fue el 2 de junio. Entonces, el precio de Bitcoin alcanzó máximos de 10.200 dólares, según los datos del sitio métrico CoinMarketCap. Pero no iba a durar y Bitcoin rondaba los 9.200 dólares durante el resto de junio y todo el mes de julio hasta ahora.

El precio de 10.000 dólares es importante para Bitcoin porque era aproximadamente el precio de Bitcoin antes de la caída del mercado inspirada por el coronavirus a principios de este año, que prácticamente redujo el precio de Bitcoin a la mitad en otros tantos días. Bitcoin se ha estado recuperando del colapso desde entonces, y si supera los 10.000$ significaría que se ha recuperado completamente.

Sólo se puede especular por qué Bitcoin ha aumentado. Podría ser porque hay mucho interés en el DeFi, o en las finanzas descentralizadas, ahora mismo. El DeFi se refiere a productos financieros no custodiados, la mayoría de los cuales viven en el Etéreo. El Ethereum ha alcanzado hoy un pico de 316 dólares, su precio más alto desde julio de 2019.
Conviértase en un desarrollador certificado de cadenas de bloques en nuestro campamento de entrenamiento en línea de 11 semanas

Antes de la subida de precios de hoy, muchos Bitcoin llegaron a las bolsas

según un reciente informe de Glassnode. Por primera vez desde enero, más Bitcoin ha entrado en las bolsas este mes que lo ha dejado.

Otra cosa que apoya esta teoría: Bitcoin está perdiendo dominio frente a los altcoins. Según CoinMarketCap, el dominio de Bitcoin sobre el mercado de criptodivisas es sólo del 62%, el más bajo desde el pasado julio.

„Por lo tanto, tiene sentido [que] los flujos netos de bitcoin a las bolsas empiecen a bombear de nuevo, ya que la mayoría de los inversores y comerciantes utilizan las bolsas para cambiar de BTC a [altcoins]“, dijo a Decrypt Pedro Febrero, un analista de mercado de Quantum Economics.

Hitman voor bitcoin: De vrouw van Nevada zou darknet-moordenaar $5K in BTC hebben betaald om ex-echtgenoot te vermoorden.

De federale grote jury rekende een 36-jarige vrouw in Sacramento aan voor een poging om een huurmoordenaar in te huren voor een bitcoin. Kristy Lynn Felkins, die afkomstig is uit Nevada, probeerde naar verluidt een donkere webmoordenaar $5.000 in bitcoin te betalen om zijn vroegere echtgenoot te vermoorden.

Volgens gerechtelijke dossiers, gebruikte Felkins het donkere web terug in 2016 om de diensten van een moordenaar te zoeken om het leven van zijn vroegere echtgenoot te beëindigen terwijl zij naar Chico verhuisde. Volgens de dossiers sprak ze met iemand van de darknet en zou ze 12 BTC hebben overgedragen op een website die naar verluidt moordzaken verzorgde.

Volgens de federale overheid was de website echter een schijnvertoning die deed alsof ze moord-voor-huur diensten aanbood aan nietsvermoedende slachtoffers. Bovendien is de website niet meer operationeel.

Darknet hitman voor bitcoin

De vermeende 12 BTC-agenten van Homeland Security werden door de rechtbank opgespoord tot een LocalBitcoins BTC-portemonnee die met Felkins verbonden zou zijn. Bovendien sprak ze over het mengen van de bitcoins met de nepmoordenaar door middel van een pseudoniem voordat ze hem toen daadwerkelijk de Corona Millionaire ter waarde van $5.000 betaalde.

De gespreksverslagen die in een criminele klacht worden aangehaald, tonen de in kaart gebrachte beweging, die in 2016 begon toen de verdachte naar verluidt een rekening met het pseudoniem KBGMKN op de duistere website creëerde. Volgens de gespreksverslagen ontving het dark web tussen 6 en 9 maart 2016 bitcoins ter waarde van 5.000 dollar. Zij verstrekte de details, met inbegrip van het huisadres, voertuigregistraties, en het werkdetails, vragend de veronderstelde huurmoordenaar ,,voor een huurmoordenaar om VICTIM-1 te doden en het te laten lijken op een ongeval“.

De FBI kreeg een moordtip van een buitenlandse hacker…

De onderhandelingen gingen een tijdje door met de nepmoordenaar die probeerde meer geld uit Felkins te persen voordat hij uiteindelijk verdween zonder het werk te doen. Volgens de gespreksverslagen legde het aan Felkins gelinkte account de redenen voor de poging om zijn ex-man te vermoorden uit, met vermelding van de redenen:

„Deze man heeft mij geestelijk, lichamelijk, seksueel en emotioneel misbruikt,“ schreef KBGMKN, volgens de rechtbankdocumenten. „Ik rende weg, en toen nam hij mijn kinderen van me af. Hij maakt nu geestelijk misbruik van mijn kinderen en bedreigt hun fysieke welzijn. Hij is nogal de slang en meester manipulater….“

Volgens de federale autoriteiten, de informatie over de huurmoordenaar voor bitcoin van een anonieme overzeese hacker. De vermeende tipgever is de huurmoordenaar binnengedrongen om de informatie te verkrijgen. Vervolgens heeft hij de ontdekte informatie, inclusief chatlogs, portemonnee-adressen en locatieadressen, aan de federale autoriteiten voorgelegd. Als Felkins wordt veroordeeld, kan ze tot 10 jaar gevangenisstraf krijgen.

Verfall von BTC-Optionen im Wert von $1B

Selbst ein Bitcoin-Preis von $7,9K wird den Bären vor dem Verfall von BTC-Optionen im Wert von $1B nicht helfen

Selbst eine 15%ige Korrektur wird den Bären nicht helfen, da der Bitcoin-Preis vor dem Verfall von BTC-Optionen im Rekordhöhe von 1,06 Milliarden Dollar am Freitag weiterhin zinsbullisch bleibt.

Der Verfall der Bitcoin (BTC)-Futures und -Optionen an diesem Freitag hat unter den Händlern für Unruhe und Aufregung gesorgt, da der Preis bei Bitcoin Future in den letzten 30 Tagen ohne klaren Trend oszilliert hat.

Es gab Momente der Euphorie, als der Preis Anfang des Monats kurzzeitig die 10.000-Dollar-Marke durchbrach, aber in jüngster Zeit wurden die Emotionen leicht rückläufig, als der Markt am Mittwochabend unter die 9.000-Dollar-Marke fiel.

Bitcoin (USD) versus S&P 500 Mini-Futures

Bitcoin (USD) gegenüber S&P 500 Mini-Futures. Quelle: Handelsansicht
Korrelation bedeutet nicht Kausalzusammenhang

Korrelationen zwischen Krypto und traditionellen Märkten waren der letzte Schrei, der zur Halbierung von Bitcoin führte, aber jetzt scheinen die meisten Händler vergessen zu haben, dass die jüngste Zunahme der Korrelation zwischen Bitcoin und dem S&P 500 die Ursache für die aktuelle Preisvolatilität von BTC sein könnte.

Es ist nicht viel gewonnen, wenn man versucht, die Gründe dafür zu verstehen, obwohl der jüngste Rückgang des Volumens sowohl an den Spot- als auch an den Terminbörsen es algorithmischen Händlern sicherlich leichter macht, ihren Willen durchzusetzen.

Diese anhaltende hitzige Debatte darüber, ob Futures und Optionen von Bitcoin der Hauptfaktor für die jüngste Volatilität sein könnten, erscheint etwas sinnlos, da es immer Spieler geben wird, die sich für eine Aufwärtsbewegung positionieren, während die Leerverkäufer eine negative Preisbewegung erwarten.

Offenes Interesse kann trügen

Schließlich sind die Zahlen ziemlich erschütternd. Gegenwärtig beläuft sich das gesamte Open Interest der BTC-Futures auf über 3,8 Milliarden Dollar, während das Open Interest der Optionsmärkte mit 1,7 Milliarden Dollar gerade ein Allzeithoch erreicht hat.

Aber die Frage ist, was genau hinter diesen Zahlen steckt.

Es bleibt weniger als ein Tag bis zum Ablauf des 26. Juni, und die Volatilität von Bitcoin ist auf dem niedrigsten Stand seit dem Absturz vom 12. März. Eine niedrige Volatilität deutet typischerweise darauf hin, dass professionelle Händler keine großen Preisschwankungen erwarten, was die Prämien auf den Optionsmärkten dämpft.

Beachten Sie, wie die obigen Daten von Deribit einen erstaunlichen Betrag von mehr als 30.000 Kaufoptionskontrakten von $10.500 bis $32.000 zeigen. Mit weniger als einem halben Tag für den Ablauf im Juni werden die meisten als wertlos erachtet, gemessen an Deribits Börsenkurs.

Außerdem gibt es für die meisten dieser Streiks nicht einmal einen einzigen Käufer. Das sind über 300 Millionen Dollar an offenem Interesse, die nicht hätten berücksichtigt werden dürfen.

Dasselbe gilt für die 21.000 Put-Optionskontrakte von 8.000 bis hinunter zu 2.500 Dollar, die ebenfalls als wertlos angesehen werden. Dies fügt dem gesamten Open Interest von Deribit weitere 190 Millionen Dollar hinzu.

Daten zeigen, dass Bitcoin-Wale nicht beabsichtigen, zu aktuellen Preisen zu verkaufen

 

Ein großer Bitcoin-Wal (BTC) mit 68.000 BTCs (523 Millionen Dollar) hat seine Mittel seit mehr als fünf Jahren nicht bewegt, und Kettendaten zeigen, dass andere Wale ihre BTCs seit durchschnittlich 4,7 Jahren in ähnlicher Weise beibehalten haben.

Obwohl Bitcoin die höchstrangige Krypto-Währung in CoinMarketCap ist, schützen Wale, die jahrelang unverkaufte digitale Vermögenswerte behalten, Bitcoin Code nicht vor einem steilen Abwärtstrend. Am 12. März fiel der Preis auf nur 3.600 Dollar, und viele Wale bewegten zu diesem Zeitpunkt ihre Gelder nicht.

Bitcoin-Preis bleibt nahe dem 7-Wochen-Hoch bei USD 7,8K, während das Futures-Volumen steigt
Die Daten zeigen jedoch, dass viele Wale die BTC trotz des Risikos einer signifikanten Korrektur im mehrjährigen Fördergebiet von 3.000 bis 4.000 Dollar bequem halten. Daraus ergibt sich ein langfristiger Aufwärtstrend für den Kryptomoney-Markt und die Geduld der vermögenden Anleger.

Ein wichtiger Schritt für die Bitcoin-Walfonds.

iphone daten auf icloud speichern

Was machen Wale?

Seit 2015 hat sich die Infrastruktur zur Unterstützung des Kryptomarktes exponentiell verbessert. Immer mehr vertrauenswürdige Verwahrstellen öffnen sich, eine größere Vielfalt von Terminbörsen steht zur Verfügung, und regionale Geldbörsen werden in großem Umfang durch stabile Bankdienstleistungen unterstützt.

Sowohl private als auch institutionelle Anleger akkumulieren Bitcoin nach intensiven Korrekturen aktiv. Ein von Coinbase veröffentlichter Analysebericht kam zu dem Ergebnis, dass Privatanleger nach dem Rückgang auf 3.750 USD im März sofort den Rückgang kauften.

Die Daten aus dem Bericht von Grayscale für das erste Quartal 2020 zeigten auch, dass die Nachfrage nach Bitcoin von institutionellen Anlegern merklich gestiegen ist.

Ein Bitcoin-Wal deutet darauf hin, dass der Preis für BTC fallen wird und dass die Halbierung bereits zu seinem Preis gehandelt wird

Wenn mehr Investoren Bitcoin anhäufen, nimmt das derzeitige Angebot von BTC ab, was die wichtigsten Abwärtstrends auf dem Markt schwächen könnte.

Im Laufe der Zeit können die Korrekturphasen schwächer und schneller werden, da sich Bitcoin seinem festen Vorrat von 21 Millionen nähert.

Darüber hinaus könnten Wale und andere langfristige Besitzer Bitcoin als den besten Vermögenswert betrachten, den es langfristig zu erhalten gilt, da verlorene Gelder nicht zurückgewonnen werden können, das Angebot an Münzen gedeckelt ist und die Rate der Einführung neuer Angebote auf dem Markt halbiert wird.

CoinMetrics Forscher sagten

„Ein großer Bitcoin-Wal hat gerade einen fünfjährigen HODLer absolviert. In der vergangenen Woche verließen 68.000 BTCs das aktive 5-Jahres-Lieferband, was darauf hindeutet, dass sie das letzte Mal im April 2015 in der Kette aufgestiegen sind.

Selbst wenn die Halbierung nur noch 13 Tage entfernt ist, besteht immer noch die Möglichkeit, dass die BTC trotz der Zurückhaltung der Wale beim Verkauf ihrer Bestände einen schweren Rückschlag erleiden wird. Aber die optimistische Haltung der Wale vermindert die Wahrscheinlichkeit eines kapitulierungsähnlichen Sturzes auf kurze Sicht.

Die Krypto-Gemeinschaft fürchtet die Liquidierung von Nordkoreas Bitcoin inmitten von Gerüchten über Kim Jong Un

Ist der „reale Preis“ von BTC unter 3.000 Dollar gefallen?
Nur 24 Stunden, nachdem Bitcoin auf 3.600 $ gefallen war, erholte es sich auf über 4.000 $ und erreichte schließlich innerhalb eines Monats wieder 7.000 $.

Wie bereits zuvor von Cointelegraph berichtet, war der Rückgang von 8.000 $ auf 3.600 $ auf eine Kaskade von Abrechnungen an den Terminbörsen, vor allem an der BitMEX, zurückzuführen. Daher war es die Liquidation von Händlern mit übermäßigem Fremdkapitaleinsatz, die den Rückgang auslöste, und nicht ein Barverkauf durch die Wale.

Der Schritt der HODLers erhöht die Gültigkeit der Theorie, dass die BTC von vornherein nie unter 5.000 Dollar hätte fallen dürfen und dass Investoren, die den Rückgang im Bereich zwischen 3.000 und 4.000 Dollar gekauft haben, wahrscheinlich nicht kurzfristig verkaufen werden.

BlockFi tippt Verteidigungsministerium, Microsoft Alum als Sicherheitschef

Die Kryptowährungs-Kreditplattform BlockFi hat einen Veteranen des US-Verteidigungsministeriums und von Microsoft beauftragt, die Sicherheit des Unternehmens zu übernehmen.

Das in New York ansässige Unternehmen gab am Montag bekannt, dass Adam Healy als Chief Security Officer an Bord kommen wird, um die Abwehrkräfte des Unternehmens zum Schutz von Kundendaten, digitalen Assets und geschützten Informationen zu stärken.

Healy wird beim Start der Krypto Bereiche wie Informationssicherheit, Cybersicherheit und physische Sicherheit überwachen

„Während die letzten Jahre enorme Fortschritte bei der Legitimierung der Kryptowährung gebracht haben, gibt es hier nach wie vor erhebliche Möglichkeiten, Sicherheitsansätze branchenweit zu standardisieren und zu normalisieren, zu denen ich als Teil des BlockFi-Teams weiterhin beitragen möchte“, sagte Healy in einem Pressemitteilung.

Die neue Einstellung bringt 15 Jahre Sicherheitserfahrung mit, die auf früheren Funktionen innerhalb der US-Geheimdienste und des Verteidigungsministeriums (DoD) aufbaut. Während seiner Amtszeit beim DoD wurde Healy mit der Konzeption und Implementierung der Cybersicherheitsprogramme der Abteilung beauftragt. Er hat auch Sicherheitssysteme für Fortune 100-Unternehmen wie Microsoft und Palantir Technologies verwaltet.

Zuletzt war Healy Chief Information Security Officer bei Bakkt, der Bitcoin-Lagertochter von Intercontinental Exchange (ICE), wo er die digitalen Assets institutioneller Kunden sowie die Cloud-Technologie des Unternehmens sicherte.

„Adam wird maßgeblich dazu beitragen, den Security-First-Ansatz von BlockFi zu stärken, nicht nur technisch gesehen für unsere Einzelhandels- und institutionellen Produkte, sondern auch für unsere Mitarbeiter und die Unternehmenskultur“, sagte Zac Prince, CEO von BlockFi.

Kryptoindustrie laut Bitcoin Era eifrig

Der jüngste Neuzugang von BlockFi in der Geschäftsführung erfolgt zu einem Zeitpunkt, an dem das Unternehmen verstärkt Anstrengungen unternommen hat, um Fachleute mit beeindruckenden Lebensläufen zu gewinnen

Im vergangenen Monat hat BlockFi zwei traditionelle Finanzmanager hinzugefügt, um das Unternehmen bei der Einführung neuer Produkte und der Expansion in neue Märkte zu unterstützen. Diese beiden Mitarbeiter boten 20 Jahre Erfahrung im Finanzbereich bei namhaften Unternehmen wie der Credit Suisse, American Express, Prudential Financial, der Bank of America und Merrill Lynch.

Der französische Anbieter für erneuerbare Energien erhält die Genehmigung der Aufsichtsbehörde für den Token Sale im Wert von 10 Mio. €

Der Dienstleister für erneuerbare Energien, WPO, hat die Genehmigung der französischen Finanzmarktaufsicht erhalten, Mittel durch ein öffentliches Token-Angebot (ICO) aufzubringen.

Die Autorite des Marches Financiers (AMF) erteilte am 12. Mai die ICO-Genehmigung im Rahmen ihres „ICO-Visums“, das voraussichtlich vom 8. September bis zum 12. November läuft

ICO-Visa wurden 2019 als Teil eines umfassenden Rechtsrahmens für Kryptowährungen eingeführt und sollen das Risiko für Anleger minimieren. Antragsteller müssen dem AMF online nachweisen, dass sie den Verkaufsteilnehmern alle relevanten Informationen über den Verkauf sowie die damit verbundenen Risiken zur Verfügung gestellt haben.

WPO wird einen Verkauf seines GreenToken (GTK) – eines ERC-20-Standard-Tokens von Ethereum – mit der Erwartung einer Beschaffung von 10 Mio. EUR (11,2 Mio. USD) durchführen. GTX wird ab rund 0,95 € (1,06 $) gehandelt.

GTX kann verwendet werden, um Waren und Dienstleistungen von WPO und dem GreenToken Network zu erwerben und zu bewerten, einer „professionellen Community, die sich aktiv mit dem Betrieb und der Optimierung erneuerbarer Energien befasst“, sagte das Unternehmen.

Kryptoindustrie laut Bitcoin Era eifrig

Am 1. Dezember 2020 wird das Token an der französischen Kryptowährungsbörse SAVITAR sowie direkt im GreenToken-Netzwerk gehandelt

„Diese Genehmigung durch die AMF ist ein wichtiger Meilenstein, um den Anlegern Klarheit und Vertrauen zu bringen. Wir sind sehr stolz darauf, diese Genehmigung zu erhalten und bieten dieses unglaublich innovative Tool, das GreenToken, öffentlich an, um die Produktion erneuerbarer Energien sofort zu beleben und zu optimieren “, sagte Barthelemy Rouer, CEO und Gründer von WPO.

WPO wurde vor 12 Jahren gegründet und ist eine unabhängige Plattform für Dienstleistungen im Bereich erneuerbare Energien, die in 10 europäischen Ländern tätig ist. Laut seiner Website verwaltet das Unternehmen rund 5 Gigawatt in seinem Portfolio.

Alles, was Sie über Online-Slots wissen müssen

Viele Leute sagen, beim Spielen von Casinoschlitzen geht es um die Aufregung des Spiels und den Traum, den Jackpot zu knacken. Erfahrene Spieler werden Ihnen jedoch sagen, dass Wissen sich auszahlt, besonders wenn Sie mit dieser lustigen und aufregenden Erfahrung etwas Geld verdienen möchten. Wenn Sie also neu in der Welt der Online-Slots sind, und selbst wenn Sie schon eine Weile gespielt haben, es aber nicht wirklich ernst nehmen, ist es an der Zeit, dass Sie versuchen, mehr über das Spiel, seine Regeln und die möglichen Strategien zu verstehen, die Sie zu einem Gewinner machen können.

Online Slots – Die Grundlagen

Casinobesucher kennen sicherlich den klassischen Spielautomaten, der wegen der auf dem Bildschirm angezeigten Symbole auch als Obstautomat bekannt ist. Diese Spielautomaten funktionieren auf drei Walzen, und das Prinzip ist recht einfach: Die Spieler drehen die Räder und mischen die Karten. Sie wissen, dass Sie gewonnen haben, wenn Sie in der Mitte des Bildschirms eine Reihe von drei identischen Symbolen sehen.

Wer jedoch mindestens einmal in seinem Leben eine Online-Casino-Site betreten hat, weiß, dass es bei Online Casino Slots viel mehr gibt als das. Die beliebtesten Spielautomatenformate funktionieren auf 5 oder 7 Walzen, aber es gibt auch andere, darunter 9- und 12-Walzen-Formate. Sieben-Walzen-Spielautomaten können fast ausschließlich online gefunden werden. Sie verfügen im Allgemeinen über sieben Gewinnlinien, aber sie bieten eine Vielzahl von Multiplikatoren, Bonussymbole sowie Freirunden, die Ihre Gewinnchancen erheblich erhöhen können.

Was ist eine Gewinnlinie?

Jedes Spiel hat seinen eigenen Satz von Gewinnkombinationen, die unter Spielern als Gewinnlinien bekannt sind. Wie der Name schon sagt, ist eine Gewinnlinie die Linie, die Karten desselben Symbols durch jede Rolle kreuzt. Jedes Mal, wenn Sie ein neues Spielautomatenspiel spielen, lohnt es sich, die Auszahlungstabelle zu studieren, um zu verstehen, wie viele Gewinnlinien sie bietet und welche Form sie haben kann.

Wie bereits erwähnt, sind Sie der Gewinner eines Spiels an 3-Walzen-Spielautomaten, wenn Sie eine Linie mit drei identischen Symbolen in der mittleren Reihe erhalten. Fünf Walzen bieten in der Regel 20 Gewinnlinien an, die nicht unbedingt in der mittleren Reihe, sondern auch in der oberen und unteren Reihe angezeigt werden müssen. Darüber hinaus können die Gewinnlinien von 7-Walzen-Spielautomaten unterschiedliche Muster aufweisen, z.B. ein Zickzackmuster.

Wilde Symbole

Ähnlich wie bei den Jokern in einigen Kartenspielen haben Joker die Rolle, jedes andere Symbol zu ersetzen, so dass es für den Spieler einfacher ist, eine Gewinnkombination zu erhalten. Darüber hinaus sind sie doppelt so viel wert wie ein reguläres Symbol. Wenn Sie also ein Jokersymbol erhalten, erhöht sich Ihr Gewinn.

Verschiedene Arten von Spielautomatenspielen

Heutzutage gibt es viele Arten von Slots-Spielen, abhängig von der Anzahl der Rollen, an denen die Maschine arbeitet, und von der Grafik. Klassische Slots, auch bekannt als Slots of Vegas, sind auch auf Online-Slots-Websites für all jene verfügbar, die ein Retro-Glücksspielerlebnis suchen. Die meisten 3-Walzen-Spielautomaten bieten 3 oder 5 optionale Gewinnlinien, aber bei einigen von ihnen können Sie einen größeren Jackpot gewinnen, wenn Sie eine höhere Anzahl von Gewinnlinien haben.

Videospielautomaten, die mit fünf Walzen betrieben werden, sind die am häufigsten anzutreffenden Online-Spielautomaten. Die Anzahl der Gewinnlinien variiert von mindestens fünf bis zu einigen tausend. Diese Spiele sind aufgrund ihrer Bonusrunden, Freirunden und Multiplikatoren für erfahrene Spieler attraktiv.

Für ein realistisches und noch aufregenderes Spielerlebnis bieten die besten Slots-Websites 3D-Slots-Spiele an, die sich durch erstaunliche Grafik- und Soundfähigkeiten auszeichnen. Während einige von ihnen den Spieler zum Herunterladen von Software auffordern, sind andere im Browser verfügbar.

Das Fazit ist, dass Sie, wenn Sie online Slots spielen möchten, Ihre Favoriten ohne allzu große Mühe finden können.

 

Progressive Jackpot-Spielautomaten-Spiele

Progressive Jackpot-Slot-Spiele können an bestimmten Walzen- oder Video-Slot-Maschinen gespielt werden, die innerhalb eines Netzwerks miteinander verbunden sind. Jeder dieser Automaten trägt zum kollektiven progressiven Jackpot bei, und letzterer kann von dem Spieler gewonnen werden, der einer bestimmten Symbolkombination entspricht. Einige der bekanntesten Spiele mit progressivem Jackpot sind Mega Fortune, Mega Moolah und die Marvel-Spiele mit progressivem Jackpot.

Spielautomatenspielstrategie

Manche sagen, dass es beim Gewinnen der Spielautomaten nur um Glück geht, aber die Wahrheit ist, dass man das Spiel verstehen, seine Regeln kennen und sich eine Strategie ausdenken muss, wenn man das Beste aus seiner Spielerfahrung machen und so viel wie möglich gewinnen will. Am besten fängt man klein an, bis man sich wohler fühlt, und erhöht den Einsatz erst dann, wenn man sich wohl fühlt.

Gängige Spielautomaten

Heutzutage müssen Sie nicht mehr hinter einem Computerbildschirm sitzen, um online Slots zu spielen. Viele Top-Slots-Websites bieten mobile Apps an, über die Sie Ihre Lieblings-Slots-Spiele von der Handfläche aus genießen können.

Mit einer solchen Vielfalt an verfügbaren Online-Slots-Spielen können Sie Ihre Lieblings-Slots jederzeit genießen. Ganz gleich, ob Sie es lieber einfach halten oder etwas anspruchsvolleres wünschen, Slotmaschinen-Spiele sind nach wie vor eine praktikable Glücksspieloption, die sich auszahlen kann.

Wenn Sie auf der Suche nach den besten Online-Spielautomaten sind, schauen Sie immer wieder bei uns vorbei und informieren Sie sich über unsere neuesten Rezensionen, aktualisierten Ranglisten und nützlichen Leitfäden.

Krypto-Investitionen werden steigen

Krypto-Investitionen werden steigen, sagt SEC-Kommissar Hester Pierce

Der Kommissar für Wertpapiere und Börse, Hester Pierce, hat vorausgesagt, dass die Krypto-Investitionen in den kommenden Jahren sprunghaft ansteigen werden. Pierce ist sehr für die Kryptotechnik und wird als „Krypto-Mutter“ bezeichnet, da sie die Kryptoindustrie laut Bitcoin Era eifrig unterstützt. Ihre Vorhersage ist ein enormer Gewinn für eine Branche, die derzeit aufgrund der Auswirkungen des COVID-19-Problems mit Schattenseiten zu kämpfen hat.

Kryptoindustrie laut Bitcoin Era eifrig

Der SEC-Beauftragte erklärte, dass die Krypto-Investitionen in dem Maße zunehmen würden, wie mehr institutionelle Investoren ihre Portfolios um virtuelle Vermögenswerte erweitern würden. Da sie eine hochrangige SEC-Beamtin ist, haben ihre Kommentare in der Branche großes Gewicht. Interessanterweise unterstützt sie auch die börsengehandelten Fonds von Bitcoin.

Pierce sagt einen starken Anstieg der Krypto-Investitionen voraus

Ihre Ansichten über Krypto-Investitionen haben eine neue Debatte über das Wachstum von Krypto-Währungen bei der Diversifizierung des Investoren-Portfolios ausgelöst. Die Crypto Finance Corporation St. Moritz lud sie ein, an einer Diskussion teilzunehmen, und sie drückte ihre Meinung über die Krypto-Investition aus.

Kryptowährungsvorschriften in Singapur: Angemessen weich und freundlich?

Laut Pierce hätte der Coronavirus einen erheblichen Einfluss auf die Art und Weise, wie Anleger Vermögenswerte in ihrem Portfolio auswählen. Die wirtschaftlichen Auswirkungen würden die Psychologie der Anleger tiefgreifend beeinflussen, und sie würden mit Sicherheit eine Diversifizierung der konventionellen Vermögenswerte bewirken.

Sie erwähnt, dass auch der Krypto-Sektor von den wirtschaftlichen Störungen des COVID-19 negativ betroffen ist. Pierce bemerkte, dass institutionelle Anleger ein verstärktes Interesse an Krypto-Vermögenswerten bekunden. Da die Nachfrage nach Krypto aufgrund der wirtschaftlichen Unsicherheit steigt, wird die Spitze der Krypto-Investitionen nicht mehr weit sein. Krypto wäre eine Waffe der Wahl, wenn es darum geht, die Investitionsportfolios zu diversifizieren.

Die Krypto-Mutter ist die Stimme der Krypto-Industrie

Eine weitere Veränderung, die sich die Pandemie erkauft hat, ist der Aufstieg der „Work-from-home“-Kultur. Die Menschen sind jetzt empfänglicher für Heimarbeit, virtuelle Technologien und die digitale Wirtschaft. Dies wird sich in einer äußerst positiven Erzählung niederschlagen, die dem Kryptosektor zugute kommt. Die virtuelle Wirtschaft wird in naher Zukunft um ein Vielfaches wachsen, und ein dezentralisierter Bereich würde ebenfalls zunehmen.

Die gesamte Amtszeit von Pierce bei der SEC war ein großer Gewinn für den Kryptobereich. Ihr entschiedenes Eintreten bei Bitcoin Era für dezentralisierte Technologien und Krypto-Währungen hat sie zu einer Stimme der Branche in Regulierungskreisen gemacht. Sie hat jedoch Bedenken geäußert, dass ein digitaler Dollar mit Datenschutzbedenken behaftet wäre, da Regierungen Finanzdaten von Bürgern problemlos erfassen können.