So sichern Sie Ihr iPhone

Der ultimative Leitfaden für iPhone Backup

 

Mobiltelefone sind zum Grundpfeiler geworden, auf dem wir unser digitales Leben aufbauen, aber leider sind Telefone von Natur aus fast immer in Gefahr, verloren zu gehen, beschädigt oder gestohlen zu werden. Die meisten iPhone-Nutzer denken, dass ihre iphone daten auf icloud speichern gesichert werden. Wenn Sie jedoch nicht für ein Upgrade bezahlen, sichern Sie nur maximal 5 GB an iPhone Daten. Das bedeutet, dass Sie wahrscheinlich alle Ihre wertvollen Fotos, Kontakte und Dateien verlieren werden, es sei denn, Sie haben einen Backup-Plan erstellt.

iphone daten auf icloud speichern

Eine gute Backup-Strategie bedeutet, dass Sie unabhängig davon, was passiert, geschützt sind. Glücklicherweise ist es nicht so schwierig, Ihr iPhone zu sichern. In diesem Leitfaden werfen wir einen Blick auf die verschiedenen Optionen zur Sicherung Ihres iPhone.

Apple’s Backup-Lösungen

Einige mögen behaupten, dass ihre Apps oder Dienste Ihr Handy sichern können, aber aufgrund von Softwareeinschränkungen können sie dies nur teilweise tun. iCloud und iTunes sind die einzigen wirklich vollständigen Optionen, die nicht nur Fotos und Videos, sondern auch Ihre Kontaktliste, Textnachrichten, Anwendungsdaten und Einstellungen von Ihrem iPhone sichern. Allerdings gibt es immer noch einige Probleme, wenn es darum geht, sich ausschließlich auf Apples Standard iPhone Backup-Lösungen zu verlassen. Lassen Sie uns einen genaueren Blick darauf werfen.

Als integrierte Funktion auf jedem iPhone mit mindestens iOS 5 sichert iCloud die Daten Ihres iPhones automatisch, aber zuerst müssen Sie die Funktion einschalten.

Aktivieren von iCloud Backup:

  • Verbinden Sie Ihr Gerät mit einem Wi-Fi-Netzwerk.
    Tippen Sie auf Einstellungen > iCloud > Backup.
  • Schalten Sie iCloud Backup ein, wenn es nicht bereits eingeschaltet ist.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie sich auf einer WiFi-Verbindung befinden und tippen Sie auf Jetzt sichern.
  • Überprüfen Sie Ihr Backup, indem Sie auf Einstellungen > iCloud > Storage > Manage Storage tippen und dann Ihr Gerät auswählen. Sie sollten Ihr aktuelles Backup aufgelistet sehen.

Die ersten 5 GB Dateien mit iCloud Backup sind kostenlos. Wenn Sie mehr als 5 GB Speicherplatz in Ihrem iCloud-Backup benötigen, müssen Sie eine monatliche Gebühr zahlen. Für 50 GB zahlen Sie $0,99 pro Monat. Für 200 GB betragen die Kosten 2,99 $ pro Monat. Und für 1 TB berechnet Apple $9,99 pro Monat. Diese Preise mögen nicht steil erscheinen, aber sie sind immer noch deutlich höher als die Preise der meisten Online-Datenspeicherdienste.

Fotos und Videos können Ihre kostenlosen 5 GB schnell füllen. Wenn Sie viele Fotos machen und sich dennoch für iCloud Backup entscheiden, können Sie Ihre letzten 1000 Fotos in My Photo Stream sichern, ohne dass sie zu Ihrem Speicherlimit hinzukommen. Heutige iPhones speichern bis zu 128 GB Daten, so dass selbst bei 1.000 Fotos in My Photo Stream und 5 GB kostenlosem iCloud-Speicherplatz der kostenlose Speicherplatz knapp wird.