Krypto-Investitionen werden steigen

Krypto-Investitionen werden steigen, sagt SEC-Kommissar Hester Pierce

Der Kommissar für Wertpapiere und Börse, Hester Pierce, hat vorausgesagt, dass die Krypto-Investitionen in den kommenden Jahren sprunghaft ansteigen werden. Pierce ist sehr für die Kryptotechnik und wird als „Krypto-Mutter“ bezeichnet, da sie die Kryptoindustrie laut Bitcoin Era eifrig unterstützt. Ihre Vorhersage ist ein enormer Gewinn für eine Branche, die derzeit aufgrund der Auswirkungen des COVID-19-Problems mit Schattenseiten zu kämpfen hat.

Kryptoindustrie laut Bitcoin Era eifrig

Der SEC-Beauftragte erklärte, dass die Krypto-Investitionen in dem Maße zunehmen würden, wie mehr institutionelle Investoren ihre Portfolios um virtuelle Vermögenswerte erweitern würden. Da sie eine hochrangige SEC-Beamtin ist, haben ihre Kommentare in der Branche großes Gewicht. Interessanterweise unterstützt sie auch die börsengehandelten Fonds von Bitcoin.

Pierce sagt einen starken Anstieg der Krypto-Investitionen voraus

Ihre Ansichten über Krypto-Investitionen haben eine neue Debatte über das Wachstum von Krypto-Währungen bei der Diversifizierung des Investoren-Portfolios ausgelöst. Die Crypto Finance Corporation St. Moritz lud sie ein, an einer Diskussion teilzunehmen, und sie drückte ihre Meinung über die Krypto-Investition aus.

Kryptowährungsvorschriften in Singapur: Angemessen weich und freundlich?

Laut Pierce hätte der Coronavirus einen erheblichen Einfluss auf die Art und Weise, wie Anleger Vermögenswerte in ihrem Portfolio auswählen. Die wirtschaftlichen Auswirkungen würden die Psychologie der Anleger tiefgreifend beeinflussen, und sie würden mit Sicherheit eine Diversifizierung der konventionellen Vermögenswerte bewirken.

Sie erwähnt, dass auch der Krypto-Sektor von den wirtschaftlichen Störungen des COVID-19 negativ betroffen ist. Pierce bemerkte, dass institutionelle Anleger ein verstärktes Interesse an Krypto-Vermögenswerten bekunden. Da die Nachfrage nach Krypto aufgrund der wirtschaftlichen Unsicherheit steigt, wird die Spitze der Krypto-Investitionen nicht mehr weit sein. Krypto wäre eine Waffe der Wahl, wenn es darum geht, die Investitionsportfolios zu diversifizieren.

Die Krypto-Mutter ist die Stimme der Krypto-Industrie

Eine weitere Veränderung, die sich die Pandemie erkauft hat, ist der Aufstieg der „Work-from-home“-Kultur. Die Menschen sind jetzt empfänglicher für Heimarbeit, virtuelle Technologien und die digitale Wirtschaft. Dies wird sich in einer äußerst positiven Erzählung niederschlagen, die dem Kryptosektor zugute kommt. Die virtuelle Wirtschaft wird in naher Zukunft um ein Vielfaches wachsen, und ein dezentralisierter Bereich würde ebenfalls zunehmen.

Die gesamte Amtszeit von Pierce bei der SEC war ein großer Gewinn für den Kryptobereich. Ihr entschiedenes Eintreten bei Bitcoin Era für dezentralisierte Technologien und Krypto-Währungen hat sie zu einer Stimme der Branche in Regulierungskreisen gemacht. Sie hat jedoch Bedenken geäußert, dass ein digitaler Dollar mit Datenschutzbedenken behaftet wäre, da Regierungen Finanzdaten von Bürgern problemlos erfassen können.