Grüne Piraten - niedrige Daten-Roaming-Kosten: 1 GB ab 10 Eur

christian-engstrom, der grüne EU-Pirat.jpg

Das Telekom-Lobbying vor Ort in Brüssel biss auf grünen Piraten-Granit:

Mein Kollege im EU-Parlament bewies, dass die Kosten für Daten-Roaming derzeit viel zu hoch liegen. Derzeit werden 3000 Euro für ein Gigabyte verrechnet. Die Eu-Kommission schlägt 900 Euro vor, die wahren Kosten liegen bei 1 Euro/GB. Deshalb reichen durchaus Traife in der Größenordnung von 10 - 30 Euro pro GB, wie  Koll. Engstrom  vorschlägt.

http://christianengstrom.wordpress.com/2011/11/22/data-roaming-dear-former-state-monopolies/

Bei den geringen Kosten für die Unternehmen sind die derzeitigen Tarife eine Unverschämtheit. Sicher, das Glasfasernetz etc. musste installiert werden. Aber sich nun laufend auf Kosten der User goldene Nasen verdienen gehört dringend unterbunden. Auch die Überschreitung von Download-Paketen führt zu hohen Nachzahlungen. Oft ohne Vorwarnung - eine Frechheit!!!

Wir sind die politisch breit vernetzten Piraten und decken auch Lobbying auf.


Kommentar hinterlassen


Um Spam vorzubeugen geben Sie bitte den abgebildeten Code ein.
Um an die Audioversion des Codes zu gelangen klicken Sie bitte auf das Codefoto.
Neuen Code anfordern!

Click to hear an audio file of the anti-spam word