Supersauberer Finanzminister wird bald “supernackt” sein


Supersauberer Finanzminister wird bald “supernackt” sein

“Die blau-orangen Machenschaften im Freundeskreis des ehemaligen Finanzministers müssen endlich gerichtlich geahndet und  durch einen Untersuchungsausschuss geklärt werden!” fordere ich als Bautensprecherin, nachdem ich die Handy-Protokolle in einer parlamentarischen Anfrage veröffentlicht hat.

“Ermittlungsschritte müssen rascher erfolgen und die Causa Grasser-BUWOG muss restlos aufgeklärt und politisch aufgearbeitet werden. Geschäfte unter Freunden auf Kosten der SteuerzahlerInnen, Verabredungen, Verdunkelungsversuche rund um die Person des ehemaligen ÖVP-Finanzministers im engsten Kreis um Schüssel müssen nicht nur in Zukunft verhindert werden, sondern sollen auch politische Konsequenzen nach sich ziehen”.

“Berater für Verschleierung”

Grasser gab nicht nur freundschaftliche Ratschläge, sondern es besteht der Verdacht, dass Grasser bei Verschleierungen, Vertuschungen und ev. falschen Zeugenaussagen mithalf. Das geht aus den Telefonabhörprotokollen hervor. “Nun bestätigen sich meine jahrelangen Vermutungen, die ich durch zahlreiche Anfragen dokumentiert habe. ”

“Wird der supersaubere Ex-Finanzminister bald ’supernackt’, wie das Meischberger von sich selbst behauptete, und endlich auch in Sachen BUWOG und Eurofighter gesprächiger? Den Titel Berater für Verschleierung dürfte sich Grasser schon redlich verdient haben”, so Moser.

Die Originalanfrage kostete mich ein ziemliches Stück Arbeit:

http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXIV/J/J_07153/index.shtml
 


1 Kommentar

  1. G. Langer sagte am Mi. 22 Dezember, 2010 um 17:55:

    Danke für Ihre Beharrlichkeit.
    Wie lange noch lassen sich die Bürger von der politischen Klasse für blöd verkaufen und verhöhnen?


Kommentar hinterlassen


Um Spam vorzubeugen geben Sie bitte den abgebildeten Code ein.
Um an die Audioversion des Codes zu gelangen klicken Sie bitte auf das Codefoto.
Neuen Code anfordern!

Click to hear an audio file of the anti-spam word